Musikkapelle Iggenhausen e.V.

Neuigkeiten aus Februar 2022

Den Vereinsmitgliedern stehen neben den nachstehenden Nachrichten weitere zur Verfügung. Bitte , damit sie angezeigt werden.

Wir starten wieder - mit Musik

von Christian Hölscher,  28. Februar 2022, 18:34 Uhr
Wir starten wieder - mit Musik© uschi dreiucker / pixelio.de

Seit Weihnachten haben wir aufgrund der allseits beliebten Pandemie den Probenbetrieb eingestellt und das Vereinsleben im Grunde genommen generell erneut ruhen lassen. Wir möchten nun langsam aber sicher wieder starten. Im März wird es soweit sein - so jedenfalls ist der Plan.

Es deutet sich auch an, dass die Veranstalter der diversen Feste für 2022 nach und nach wieder planen. So verlieh beispielsweise der Kreisschützenbund Büren stellvertretend für die Mitgliedsvereine vor wenigen Tagen seiner Zuversicht Ausdruck, 2022 eine "gänzlich normalisierte Schützenfestlage" vor sich zu haben.

Auch wir starten wieder mit der Probenarbeit. Mitte März haben wir ins Auge gefasst für unseren Neustart: am 18. März planen wir die erste Tanzmusikprobe, gefolgt vom 25. März mit der ersten Marschmusikprobe. Auf hoffentlich regelmäßiges und freudiges Erscheinen aller Musikerinnen und Musiker - die ersten Auftritte stehen schnell vor der Tür!

Auch ansonsten soll das Vereinsleben nicht zu kurz kommen, der Terminkalender für 2022 wurde entsprechend aktualisiert. Näheres folgt wie immer rechtzeitig für alle Mitglieder.

Der aktuelle Terminkalender findet sich hier. Der aktuelle Probenkalender kann hier eingesehen werden.

Wir freuen uns nach nahezu zwei Jahren ohne Musik auf ein hoffentlich schönes Musikjahr 2022 und darüber hinaus - möglichst ohne weitere pandemiebedingte Unterbrechungen. Auch wenn es mit Herausforderungen und möglicherweise auch nicht ganz ohne Beeinträchtigungen einhergehen wird: es ist Zeit, dass es losgeht. Frei nach einem unserer Musiker: "Wir haben schon ganz andere Probleme nicht gelöst!" Also - packen wir es an!


Internetseite im neuen Design

von Christian Hölscher,  20. Februar 2022, 11:39 Uhr
Internetseite im neuen Design© Christian Hölscher

Internetseite bis 2001
Internetseite bis 2001

Still ruht der See - frohe Weihnachten und alles Gute für 2022! So ist hier seit Heiligabend zu lesen - zumindest im öffentlichen Bereich gab es hier nicht mehr. Die Gründe sind bekannt, es lebe die Pandemie (wir arbeiten daran, so bleibt es nicht). Aber so ruhig war es hier eigentlich seitdem gar nicht. Ganz im Gegenteil. Nach den technisch umfangreichen Arbeiten und der Umstellung auf PHP 8 im Frühjahr 2021 folgte seit August - bzw. richtig ernsthaft seit Weihnachten - die optische Umstellung der Seite.

Internetseite 2001 bis 2002
Internetseite 2001 bis 2002

Auf Basis des Bootstrap-Frameworks 5 habe ich das neue Design der Seite entwickelt und so für die Zukunft die Wartung weiter vereinfacht und alle Möglichkeiten offenhält. Erstmals habe ich damit dann nicht das Rad komplett neu erfunden, sondern greife auf bewährten Quellcode zurück, der millionenfach erprobt ist. Diese Internetseite ist ziemlich genau 24 Jahre alt. Mein Anspruch ist immer, dass man ihr das Alter nicht ansieht. Ich hoffe, das ist auch mit dem aktuellen Redesign gelungen. Die Fotos, die diesen Artikel illustrieren, zeigen die Entwicklung der Seite in den letzten 24 Jahren (gern anklicken und anschauen).

Internetseite 2002 bis 2004
Internetseite 2002 bis 2004

Punktuell gibt es einige kleinere Veränderungen. Die Bildergalerien und die Anzeige von Fotos generell wurde auf neue Füße gestellt. Ich bin zurück zu einer klassischen Galerieansicht gegangen, von der aus man sich weiterklicken oder -"tappen" kann. Einfach mal ausprobieren:

Weit mehr als 10.000 Fotos warten dort mittlerweile.

Internetseite 2004 bis 2008
Internetseite 2004 bis 2008

Eine Änderung betrifft die lieben Cookies. Mittlerweile wird ein sog. Consent Management gefordert: der Besucher muss zunächst informiert werden, welche Cookies wer, warum und für was setzt und dann soll er wählen. Die eigentlich gute Idee dahinter, nämlich der Schutz der Privatsphäre, ist in der Praxis meines Erachtens zu Irrsinn mutiert: überall nerven Banner, die vom Großteil der Besucherinnen und Besucher zum Teil nicht verstanden werden. Es wird einfach nur noch weggeclickt. Ich habe versucht, das Ganze möglichst nutzerfreundlich zu gestalten und lade herzlich ein, mit "Nur notwendige" gern abzulehnen, was nicht nötig ist, was ich aber nicht verhindern kann: falls wir mal ein Video von YouTube oder Vimeo einbinden wollen, wird so blockiert, was ich auch nicht haben will, aber nicht ändern kann. Ansonsten gilt unverändert: wir tracken niemanden.

Internetseite 2008 bis 2017
Internetseite 2008 bis 2017

Eine eigene Internetseite ist wichtig. Mit Erschrecken sehe ich, wie einige Vereine in den letzten Jahren ihre eigenen Seiten abgeschaltet haben und beispielsweise nur auf Facebook setzen. Das ist sehr kurz gedacht. Soziale Netzwerke sind gut und schön für jene, die sie nutzen. Aber nicht alle möchten jedes Netzwerk nutzen - und Netzwerke kommen und gehen. Und Facebook scheint sich langsam aber sicher auf den Weg zu machen, den viele Netzwerke vorher gegangen sind: MySpace, StudiVZ, SchülerVZ, MeinVZ und wie sie alle heißen - nach hip kommt out und das Ende ist in Sicht, erst vor zwei Wochen hat Mark Zuckerberg mit rot geränderten Augen zuschauen dürfen, wie sein Konzern an der Börse in sich zusammengefallen ist. Klar, mit Instagram ist das nächste Netzwerk erfolgreich (auch in Facebook-Hand), aber "die Jugend" wandert auch schon wieder ab und ist bei TikTok (nicht in Facebook-Hand) unterwegs. Alles gut und wunderbar. Aber das sind alles kurzzeitige Moden, über die nach wenigen Jahren (glücklicherweise) nur noch wenig gesprochen wird. Das kann nie eine eigene Präsenz im Internet ersetzen.

Internetseite 2017 bis 2022
Internetseite 2017 bis 2022

Ich hoffe, dass die Seite bei allen auf Zufriedenheit trifft - egal ob sie via Smartphone, kleinen oder großen Tablets, auf Laptops oder aber großen Desktops besucht wird.

Wer mag, findet hier aus 2018 einen umfangreichen Artikel über die Entwicklung dieser Seite seit Bestehen. Es ist ein komisches Gefühl, dass es Musikerinnen und Musiker gibt, welche noch nicht geboren waren, als diese Seite hier online gegangen ist. Fast ein Vierteljahrhundert besteht sie nun. Einfach verrückt!

Ich wünsche allen Besucherinnen und Besuchern dieser Seite viel Spaß beim Stöbern und bedanke mich für das Lesen dieses Artikels!


Archiv - Unsere Meldungen

2022202120202019201820172016201520142013201220112010200920082007200620052004200320022001